Hallenturniere 2018

Saisonfinale ein voller Erfolg

Das Saisonfinale 2013 war ein voller Erfolg für alle Beteiligten ( hier im Bild die Sieger der U13 - Red Lions ).

Großer Andrang von Zuschauern, Fans und Spielern an diesem grauen Sonntag- nachmittag ; aber alle Spieler waren hochmotiviert und es fanden spannende - vor allem aber faire Endspiele statt.

Erwin Fischer ( BUNTKICKTGUT ) und Friedhelm Sohn ( Vorsitzender des Ausschusses für Kinder , Jugend und Familien AKJF ) übergaben um Punkt 16:15 Uhr die Pokale und Preise an die erfolgreichen Teams.

Unter SPIELBERICHTE sind die einzelnen Kommentare von unserem Korrespondenten Jochen Hildebrandt zu lesen , unter FOTOS dann die Siegerteams.

Wir sehen uns wieder zum Hallenturnier im Januar 2014.

Erwin

BUNTKICKTGUT Dortmund belegt Platz 2 beim Integrationspreis der Stadt Dortmund

In einer Feierstunde am 14.11.13 wurde BUNTKICKTGUT Dortmund mit dem 2. Platz beim Integrationspreis 2013 durch unseren Oberbürgermeister, Herrn Sierau, ausgezeichnet.

Nach dem LWL Jugendpreis im Jahr 2012 und dem Integrationspreis des DFB und Mercedes- Benz im März 2013 eine weitere Anerkennung unserer Liga im Interesse aller Kinder Und Jugendlichen dieses Projektes.

FINALE 2013

 

FINALE am 17.11.13

Am Sonntag, 17.11.13 finden die Finalspiele statt und wir freuen uns auf spannende Spiele .

Hier die Termine und Spielpaarungen :

Sonntag, 17.11.13

13 Uhr   Finale U19    St. Vincenz - Globus

14 Uhr   Finale U17    Mit Dortm. Allstars / Straßenfußb. Unna und FC Zentrum

15 Uhr   Finale U13   Mit 1.FC Dortmund / Red Lions und FC United

16:15 Uhr   SIEGEREHRUNG

Alle Sind herzlich willkommen

Endspiel der U19 steht fest

Am Samstag, 09.11.13 , gab es die spannenden Halbfinalspiele der U19.

Hier die Ergebnisse:

Spiel 1: Consol - St. Vincenz 1-2

Spiel 2: Globus - AWO 10 - 1
 
Spiel um Platz 3 und 4 :    AWO - Consol    8 : 4
 
Somit stehen sich am Sonntag, 17.11.13 die Teams von St. Vincenz und GLOBUS im Endspiel um 13 Uhr gegenüber.
 
Glückwunsch an die AWO zu Platz 3 .
 
Hier die Spielberichte dazu :
 

CONSOL – St. Vincenz  1:2

Im ersten Spiel trafen die Teams vom Vincenzheim und Consol aufeinander. Das Spiel war schnell, die Mannschaften ausgeglichen, bis in 10. Minute dann ein Weitschuss von Consol das Spiel spannend machte. Wenige Minuten später jedoch glich das Vincenzheim zum 1:1 aus – ebenfalls mit einem Weitschuss. Nach der Halbzeit blieb das Spiel spannend, Tore fielen aber nicht, so kam es zur Verlängerung. Die Verlängerung begann wieder ausgeglichen bis auf einmal das Vincenzheim den Torwart von Globus völlig überrumpelte – mit einem harten Schuss aus der eigenen Hälfte. Wenige Momente später war das Spiel vorbei.

Endstand Consol:Vincenzheim 1 : 2

Globus – AWO     10:1

Das Spiel begann wieder schnell, allerdings schien es, dass Globus leichte Vorteile hat. Immer wieder kamen schnelle Angriffe über die Seiten bis zum Abschluss. Doch ein unerwarteter Konter führte zum 0:1 – die AWO führte und das Spiel war offen, Globus behielt aber Vorteile. So fiel dann auch der Ausleich zum 1:1 und kurz darauf das 2:1 und der Halbzeitpfiff.In der zweiten Halbzeit dann ein schnelles Kombinationsspiel zum 3:1 und das 4:1 und 5:1 auf gleiche Art. Dann das 6:1 nach einem kurzen Dribbling und Schuss aus 16 Metern.Das Spiel war eigentlich schon vorbei, auch wenn noch das 7, 8, 9 und das 10:1 geschossen wurde.

Endstand Globus : AWO   10 : 1

Kleines Finale: CONSOL – AWO   4:8

Im kleinen Finale trafen nun die Teams der AWO und Consol aufeinander.Consol schoss früh das 1:0. Das Spiel war äußerst fair, so kam auch das 2:0 durch einen nahezu ungestörten Alleingang, wurde aber prompt mit dem 2:1 Anschluss erwidert. Vor der Halbzeit fiel dann noch das verdiente 2:2, beide Mannschaften waren gleich auf. In der zweiten Halbzeit blieb das Spiel weiter spannend, nach 8 Minuten schoss dann die AWO das 2:3 und direkt darauf das 2:4 durch schnelle Angriffe durch die Mitte.Consol versuchte das Spiel schneller zu machen, doch kam nicht zum Abschluss und hatte bei einigen Aktionen Pech. Die AWO hingegen traf weiter, es stand 2:5, dann 2:6. Das Spiel schien gelaufen, Consol schoss aber noch das 3:6 und das 4:6. Doch die Unglücksphase war nicht vorbei, ein Eigentor führte zum 4:7, noch 2 Minuten zu spielen. Das Spiel war durch, die AWO schoss noch das 4:8, dann wurde abgepfiffen. Schöne Statistik: null Fouls.

Endstand Consol : AWO   4 : 8

  • Gewinner LWL Jugendförderpreis 2012

  •  




  • Platz 2 Intergrationspreis Stadt Dortmund 2013
  • Gewinner des Integrationspreises 2013 von DFB und Mercedes Benz